Info an Vereine

Hier finden die Mitgliedsvereine des Thüringer Eis- und Rollsportverband e.V. Informationen ihres Landesverbandes, von den Spitzenverbande der Eis- (DCV, DEB, DEU, DESG, DESV) und Rollsportarten (DRIV) sowie des LSB Thüringen e.V. und weiteren Institutionen.

15.07.2016  |  Neues Antragsformular für Nutzung von Kfz

Mitgliedesvereine des Thüringer Eis- und Rollsportverband e.V. können für satzungsmäßige Zwecke die Nutzung von Fahrzeugen des Verbandes beantragen.

Dazu ist das folgende Antragsformular auszufüllen und an die Geschäftsstelle zu senden.

Antragsformular Kfz-Nutzung
ANTRAG_KFZ-Nutzung_TERV.pdf
PDF-Dokument [103.0 KB]

28.12.2015  |  GEMEINSAM GEGEN DOPING mit noch konkreteren Hilfen

Der neue Internetauftritt von www.gemeinsam-gegen-doping.de ist online.

 

Die klare Fokussierung des Auftritts liegt auf einfachen Hilfestellungen, um Athletinnen und Athleten vor Dopingfallen zu schützen und damit Dopingvergehen zu verhindern.

 

Hier erhalten die Athletinnen und Athleten, aber auch deren Umfeld wie Trainer, Anti-Doping-Beauftragte, Eltern, Betreuer oder Lehrer:

 

  1. die Info, ob ein Medikament auf der Verbotsliste steht (NADAmed),
  2. einen Überblick, welche Medikamente bei bestimmten Krankheitsbildern eingenommen werden können (Beispielliste zulässiger Medikamente),
  3. eine Übersicht über Nahrungsergänzungsmittel mit minimiertem Dopingrisiko (Kölner Liste),
  4. aktuelle Warnhinweise über Dopingfallen etc.

 

Darüber hinaus finden sich dort nützliche Infos und Ansprechpartner rund um das Thema Dopingprävention.

 

Ebenso wurde die NADA-App neu aufgesetzt, damit jeder auch mobil immer auf die wichtigsten Infos zugreifen kann.

 

Also am besten www.gemeinsam-gegen-doping.de in den Favoriten speichern, die NADA App im jeweiligen Store (iOS/Android) downloaden und weitersagen!

 

Kontakt

Dominic Müser

Ressortleiter Prävention
Nationale Anti Doping Agentur Deutschland
Heussallee 38

53113 Bonn
E-Mail: dominic.mueser@nada.de

08.10.2015  |  Einführung der Einzellizenz im Eishockey durch den DEB

Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Deutschen Eishockey-Bund e.V. (DEB) am 18. April 2015 in Frankfurt a.M. wurde u.a. die Einführung einer jährlichen Einzellizenz für alle Eishockey-Spieler, -Trainer und -Schiedsrichter beschlossen.

 

Folgend dazu das Anschreiben des DEB zur Einführung sowie die Anleitung zum Erwerb der jährichen Einzellizenz:

 

08.10.2015 | Anschreiben des DEB zur Einführung der Einzellizenz
Anschreiben_Einzellizenz.pdf
PDF-Dokument [154.2 KB]
Anleitung zum Erwerb der Einzellizenz
Wie erwerbe ich meine Einzellizenz.pdf
PDF-Dokument [223.3 KB]

05.10.2015  |  Terminplanung Speedskating DRIV online verwaltet

Für die bessere Planung der Termine hat die Sportkommission Inline-Speedskating des DRIV auf der Homepage www.driv-speedskating.de eine aktuelle Übersicht zur Verfügung gestellt.

Auf der Hauptseite im rechten Bildschirmteil befindet sich eine Kurzübersicht der kommenden Termine. Am Anfang dieser Liste kann über den Link „Aufruf Liste“ die ausführliche Terminplanung ansehen und exportiert werden.

 

Auf der SK-Sitzung wurde weiterhin beschlossen, dass zukünftig alle Termin EDV gestützt verwaltet werden. Wettkampftermine oder sonstige Veranstaltungstermine zum Thema Speedskating bitte an den Landesfachwart melden. Er kann dann direkt dort Euren Termin einpflegen.

22.09.2015  |  Einladung zur Delegiertenversammlung

 

An die Mitgliedsvereine

des Thüringer Eis- und Rollsportverband e.V.

_______________________________________________________________________

 

Sehr geehrte Mitgliedsvereine,

 

gem. § 10 Abs. 1 der Satzung des Thüringer Eis- und Rollsportverband e.V. findet einmal zwischen den Verbandstagen die Delegiertenversammlung statt.

 

Wir lade Sie gem. § 9 Abs. 4 der Satzung zur

 

Delegiertenversammlung des Thüringer Eis- und Rollsportverband e.V.

am 24.Oktober 2015 um 10.30 Uhr

in das Foyer der Leichtathletik-Halle Erfurt

(Johann-Sebastian-Bach-Str. 2, 99096 Erfurt) ein.

 

Gem. § 10 Abs. 3 der Satzung ergibt sich für jeden Mitgliedsverein eine Stimme für jeweils zehn beginnende Mitglieder.

Die Anzahl der Delegierten aus ihrem Verein ergibt sich aus der Anzahl der Stimmen. Nur anwesende Delegierte sind stimmberechtigt. Die Stimmübergabe an andere Delegierte des Vereins ist nicht zulässig.

 

Die folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Begrüßung und Eröffnung

  2. Wahl des Sitzungsleiters

  3. Verabschiedung der Tagesordnung

  4. Benennung des Schriftführers

  5. Bericht des Präsidenten

  6. Satzungsänderungen

  7. Sonstiges

 

Direkt im Anschluss laden wir Sie herzlich zu einem Impuls-Vortrag von Ironman Kai Röckert zum Thema Selbstmotivation „Ziele sind erreichbar!“ ein. Erleben Sie seinen mitreißenden und bildhaften Vortrag in dem er aufzeigt, welche Ziele er hatte und hat, welche Wege er gegangen ist, welche Motivation ihn zu seinen Höchstleistungen getrieben hat und welche Parallelen es zu Ihren täglichen Aufgaben gibt.

 

Für die Delegiertenversammlung inklusive Impuls-Vortrag haben ca. 1 ½ Stunden geplant.

 

Wir freuen uns die Delegierten Ihres Vereines in Erfurt zu begrüßen und verbleiben

 

 

mit freundlichen Grüßen

 

Michael Schneider

Präsident

 

Anlage: Antrag Satzungsänderung - Präsidium TERV

 

Antrag Satzungsänderung - Präsidium TERV
2015-09-18_Antrag-Satzungsänderung_Präsi[...]
PDF-Dokument [44.2 KB]